Werkstoff 1.4462 (X2CrNiMoN22-5-3)

Dieser Werkstoff wird in die Klasse der Duplexstähle eingeordnet, da er aus einem Gemisch aus austenitischen und ferritischen Kristallkörnern besteht. Das optimale Gefüge wird durch eine Wärmebehandlung (Lösungsglühen) bei einem Austenit/Ferrit-Verhältnis von etwa 50:50 erreicht. Dieser Stahl zeichnet sich vor allem durch seine hohe Korrosionsbeständigkeit, insbesondere gegen Loch- und Spannungsrisskorrosion aus. Seine Festigkeitskennwerte betragen etwa das Doppelte derer von anderen nichtrostenden Stählen.

 

Quelle: http://de.wikipedia.org/wiki/Edelstahl#WNr._1.4462_.28X2CrNiMoN22-5-3.29

Sie wollen noch mehr zum Thema oder über den Werkstoff 1.4462 erfahren. Oder über Oberflächenbearbeitung? Dann schauen Sie doch auch im #steel.online Stahl Wiki nach.