Werkstoff 1.4310 (X10CrNi18-8, früher X12 CrNi17 7), AISI 301

Der Chrom-Nickel-legierte X10CrNi18-8 nach EN 10088-1 wird häufig für korrosionsbeständige Teile eingesetzt. Die Festigkeit für Normteile wie Tellerfedern wird beim X10CrNi18-8 durch Kaltwalzen erzielt. Die maximale Materialstärke für Tellerfedern ist daher auf 2,0 mm begrenzt. Die Kaltverfestigung führt zu einer mehr oder weniger ausgeprägten Magnetisierbarkeit. Verwendungsgebiete: Lebensmittelindustrie und chemische Industrie (E-Modul bei 20 °C ca. 190 000 N/mm², flexibel von -150 °C bis 210 °C).

 

 

Quelle: http://de.wikipedia.org/wiki/Edelstahl#WNr._1.4310_.28X10CrNi18-8.2C_fr.C3.BCher_X12_CrNi17_7.29.2C_AISI_301

Sie wollen noch mehr zum Thema oder über den Werkstoff 1.4310 erfahren? Oder mehr zu Kennwerten? Dann besuchen Sie auch das #steel.online Stahl Wiki